Freie Plätze in Echtzeit

Maskenpflicht in der gesamten Anlage inkl. Boulder-, Kletter- und Trainingsbereiche sowie für den Sichernden beim Seilklettern. Für Kletterer und Boulderer, die sich an den Wänden befinden, gilt derzeit keine Maskenpflicht.

Achtung – Zeitbeschränkungen: Klettern 3 Stunden, Bouldern 2 Stunden. Außen- und Innenanlagen sowie Bistro mit reduziertem Angebot to go (aktuelle Sperrstunde um 22:00 Uhr). Unsere Umkleiden und Duschen sind geöffnet!

KB Tölz
Freie Plätze:
Klettern: 66
Bouldern: 65
KB Thalkirchen
Freie Plätze:
Klettern: 177
Bouldern: 72
KB Gilching
Freie Plätze:
Klettern: 80
Bouldern: 24
KB Freimann
Freie Plätze:
Klettern: 98
Bouldern: 120
  • Kursdatenbank

  • Tickboard

  • Routendatenbank

  • Newsletter

    Du interessierst Dich für News aus der Kletter- und Boulderanlage? Du möchtest immer up to date sein in Sachen Routenbau, Events, Bistro, Shop und weitere Angebote?
    Dann klicke hier
  • Mitkletterzentrale

  • Logo_KB_Verbund_grau_kleinDas einzigartige Verbundsystem: Nur 1 Jahresmarke für 4 x Klettern und Bouldern !

    Die Verbundmarke mit Mehrwert für die DAV Kletter- und Boulderzentren München-Süd, München-West, München-Nord und Bad Tölz

    Um den Jahresmarkeninhabern der einzelnen Anlagen noch mehr Service zu bieten, wurde im Jahre 2004 ein einzigartiges Kletter- und Boulderhallen-Verbundsystem ins Leben gerufen. Inzwischen können mit dem Kauf von nur einer Jahresmarke vier unterschiedlich konzipierte DAV Kletter- und Boulderzentren in München und Umgebung mit insgesamt über 16.500 qm Kletter- und Boulderfläche stark vergünstigt genutzt werden.

    So garantiert die Jahresmarke nahezu unbegrenzten Kletter- und Boulderspaß. Überzeugt Euch bei einem Besuch vor Ort am besten selbst, welchen Mehrwert das Verbundkonzept bietet und lasst Euch in Klettererlebniswelten der Zukunft entführen. Weitere Informationen zum Verbund, zur Verbundjahresmarke und den einzelnen Einrichtungen findet Ihr auch unter www.verbundklettern.de.

    Zu dem einzigartigen Verbundsystem gehören folgende Anlagen:

    DAV Kletter- und Boulderzentrum München-Süd
    Thalkirchen
    Im Münchner Stadtteil Thalkirchen steht die derzeit größte Kletteranlage der Welt mit rund 7.800 qm Kletter- und Boulderfläche. Satte 6540 qm Kletterfläche mit einer Vielfalt an unterschiedlichen Klettereien sowie knapp 1200 qm ausgeklügelte Boulderareale lassen wahrlich keine Wünsche mehr offen. Egal ob Anfänger, Profi oder Freizeitkletterer– für jeden ist an den bis zu 18 m. hohen Wänden genug zum Erklimmen dabei. Natürlich finden auch die kleinen Gäste viel Raum zum Ausprobieren und Austoben.
    www.kbthalkirchen.de

    DAV Kletter- und Boulderzentrum München-West
    Gilching
    Das Kletterjuwel in Gilching verfügt über ganze 1950 qm reiner Kletterfläche, verteilt auf den attraktiven Innenbereich sowie die sonnige Freianlage. Die mit allen Raffinessen ausgestatteten Wandbereiche beinhalten einen extra Kurssektor. Das weltweit einzigartige Boulderareal  ala Fontainebleau im Außengelände mit insgesamt über 400 qm felsähnlicher Boulderfläche ist ein wahres Highlight im Großraum München. Indoor finden sich zudem noch weitere 350 qm große Boulderbereiche.
    www.kbgilching.de

    DAV Kletter- und Boulderzentrum München-Nord
    Freimann
    Im Stadtteil Freimann steht unsere jüngste Errungenschaft. Auf 3.800 qm können die Kletterfreunde an den 15 Meter hohen Indoor- und Outdoorwänden ihre neue Kletterwelt erobern. Ein beeindruckendes Konzept wartet vor allem auf die Freunde des Boulderns. Eine großzügig dimensionierte Boulderhalle mit über 800 qm Boulderfläche bietet Raum für zahlreiche Herausforderungen. In einem weiteren Bauabschnitt werden auch in der Freianlage Boulderwelten entstehen. Die Minis erwartet ein phantastisches Kinderparadies zum Klettern und Herumtollen.
    www.kbfreimann.de

    DAV Kletter- und Boulderzentrum Obb. Süd in Bad Tölz
    Bad Tölz
    Kaum eine Kletteranlage liegt derart idyllisch wie das am Fuß der bayerischen Voralpen beheimatete DAV Kletter- und Boulderzentrum Obb. Süd – das Karwendelgebirge scheint zum Greifen nahe. Knapp 1800 qm Kletterfläche mit einer Wandhöhe von 12 Metern und bis zu 16 Meter langen Touren, davon rund 450 qm unter freiem Himmel. Auf 500 qm Grundfläche ist nun – direkt neben der im Jahre 2004 eröffneten Kletterhalle – auf 2 Stockwerken mit Galerie ein gut gemischtes Boulderangebot für alle Alters-und Könnensstufen entstanden. Über eine Verbindungsbrücke gelangt man von der bestehenden Kletterhalle in den neuen Bereich mit einer Boulderfläche von gesamt 450 qm..
    www.kletterzentrum-badtoelz.de